Spiele für die ganze Familie und für Jung und Alt

    Lotti Karotti Testbericht

    Lotti Karotti

    Verpackung von Lotti Karotti

    Spielprinzip: Lotti Karotti ist ein typisches Laufspiel. Wer als erstes ankommt hat gewonnen.

    Spielbeschreibung: Die Spieler ziehen abwechselnd eine Karte vom Stapel und dürfen so viele Felder mit einem ihrer vier Hasen weiterhüpfen wie Steine auf der Hasenkarte abgebildet sind. Zieht ein Spieler die Karotte, darf er auf dem Spielberg oben die Karotte drehen und es tun sich (für kleine Kinder unerwartet) Löcher auf. Fällt ein Hase hinein muss mit einem der restlichen Hasen weitergespielt werden.

    Anzahl der Spieler: 2-4

    Altersstufe: 4-99

    Spieldauer: ca. 20 Minuten

    Bewertung:

    Das Spiel ist schön einfach und auch für die ganz Kleinen zu gebrauchen. Strategie spielt natürlich eine Rolle, weshalb man keinen Spaß hat wenn z.B. ein 7-jähriger mit einen 5-jährigen spielt. Der Kleine wird kaum eine Chance haben. Das hat mehrere Gründe.

    1. Das auftauchen der Löcher ist eher nicht unerwartet, sondern durchaus vorhersehbar, da die Scheibe pro Reihe nur ein Loch hat welches “einfach” weitergedreht wird.
    2. Die Felder, die sicher sind sind ganz eindeutig zu erkennen. Unser 5 Jähriger weiß genau, wenn er die Figur etwas stärker aufdrückt und das Feld gibt nicht nach – Sicher! 😉
    3. Niemand braucht mehr als einen Hasen zum Spielen, sobald kleinere Kinder einen 2. Hasen ins Spiel bringen haben sie eigentlich schon verloren. Das erkennen die Größeren schnell.

     

    Achtung. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.


     

    Schlagwörter: , ,

    Write a Reply or Comment:

    Back to top